Panasonic Lumix DMC-TZ58

Panasonic Lumix DMC-TZ58

Die mit modernen Funktionen, einem schicken Design und einem geringen Gewicht versehene Megazoom-Kompaktkamera Panasonic DMC-TZ58 ist sozusagen der kleine Bruder der Panasonic Lumix DMC-TZ71. Wie bei Megazoom-Kompaktkameras üblich, ist das Gehäuse dicker als etwa bei einem Smartphone aber in die Jackentasche sollten Sie das nur 249 Gramm schwere Gerät locker stecken können. Im Gegensatz zur Lumix DMC-TZ71 hat man es hier mit einem klappbaren TFT-Display zu tun, welches vor allem für jene interessant sein sollte, die gerne Selfies schießen und dabei die volle Kontrolle behalten möchten. Das Display besitzt eine recht hohe Auflösung, so dass die Vorschau reich an Details ist. Welche Ausstattungsmerkmale Sie weiterhin erwarten, können Sie dem folgenden Text entnehmen.

Panasonic Lumix DMC-TZ58

Viele Einstellungsmöglichkeiten und nützliche Wiedergabe-Funktionen

Die hier vorgestellte Kamera hat sehr viele Einstellungsmöglichkeiten zu bieten, was Sie auch für Profis zu einem interessanten Gerät machen sollte. So kann man hier etwa bei der Belichtungssteuerung zwischen einer vollautomatischen Belichtung, einer Blendenautomatik, einer Zeitautomatik, einer Programmautomatik und einer manuellen Belichtung wählen. Es stehen insgesamt 14 Motiv-Programme zur Verfügung, zu denen u.a. Programme für die Nacht, Landschaften und Portraits gehören. Natürlich ist auch Autofokus für die Scharfstellung mit an Bord und auch auf eine umfangreiche Sammlung an Effekt-Filtern muss man nicht verzichten. Zu diesen gehören z.B. Dynamic Monochrome, Impressive Art, Cross Process, Toy Effect, Miniature Effect, Soft Focus, Retro, Star Filter und One Point Color.

Wie es sich für eine moderne Kamera dieser Art gehört, besitzt sie auch vielfältige Wiedergabefunktionen. Es lassen sich rote Augen retuschieren, Bilder drehen und beschneiden, Dias anzeigen und einiges mehr. Auch das Schützen von bestimmten Bilder ist möglich.

Ein schwenkbarer Monitor und ein Full HD Videomodus

Als praktisch ist der schwenkbare TFT Monitor der Kamera zu bezeichnen. Er besitzt mit 1.040.000 Bildpunkten eine recht hohe Auflösung. Zwar ersetzt dieser kleine Monitor natürlich keinen großen Monitor oder einen Fernseher aber für eine Vorschau reicht dieser völlig aus. Da der 3 Zoll große Monitor um 180 Grad schwenkbar ist, kann er optimal dazu genutzt werden um sich bei Selfies selber betrachten zu können, damit man das bestmögliche Ergebnis erzielt.

Auch Videos lassen sich mit der schwarzen Kamera aufnehmen und zwar mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten, was einer Full HD Qualität entspricht. Zwar lassen sich nicht wie beim Schwestern-Modell 50 Bilder pro Sekunde Aufnehmen aber die hier erreichten 25 Bilder pro Sekunde sollten in den meisten Fällen ausreichend sein.

Gesamtnote: 80% - gut
Bildqualität:
Funktionen:
Bedienung:
Preis/Leistung:
Geschwindigkeit:

Stärken und Schwächen

  •   gute Bedienung
  •   hohe Displayauflösung
  •   WiFi
  •   gute Bildqualität
  •   Klappdisplay
  •   großer Zoom
  •   Full HD Videos nur mit 25p
  •   mäßiges Rauschverhalten

Technische Daten

Typ
Kompaktkamera
Auflösung
16 MP
Displaygröße
3 Zoll
Zoom
20-fach
Videoauflösung
1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Funktionen
WLAN

Teilen

Suchen

Meist aufgerufene Kameras des Monats

Neueste Kameratests