Panasonic Lumix DMC-SZ1EG mit optischem Bildstabilisator und HD

Nicht immer muss es eine hochwertige und damit hochpreisige Kamera sein um damit gute Bilder schießen zu können und so ist die Lumix DMC-SZ1EG eine solide und vor allem handliche Kompaktkamera, die im Test recht ordentlich abschnitt. Dabei gefiel besonders die Bildqualität, die insgesamt gute Aufnahmen lieferte und dabei bis zu einem ISO Wert von 200 ohne Rauschen auskam. Auch die Videos gelangen in solider Auflösung, wobei hier allerdings nur HD geboten wird und somit für die Normalnutzer dennoch ausreichen sollte.

Effektiver Bildstabilisator und handliches Format

Besonders gut gelangen auch die Fotos bei wenig Licht und der Bildstabilisator arbeitete im Test sehr effektiv, sodass verwackelte Aufnahmen der Vergangenheit angehören. Durch ihre kompakten Maße ist sie eine gute und handliche Kamera, die auf Reisen oder im Urlaub durchaus zu empfehlen ist.

Natürlich darf man von einer so günstigen Kamera keine Höchstleistungen erwarten und so ist die Displayauflösung nicht gerade überragend und auch bei hohen ISO Werten tritt deutliches Rauschen auf, was aber das gute Preis-Leistungsverhältnis nicht sonderlich störte. Somit ist die Panasonic für normale Anwender geeignet, die Schnappschüsse machen möchten und dabei auf Funktionalität Wert legen. Stiftung Warentest gab der kleinen DMC-SZ1EG immerhin ein „Gut“.

Stärken und Schwächen

  •   gute Bilder
  •   effektiver Bildstabilisator
  •   kompakt und leicht
  •   gute Lowlight Aufnahmen
  •   guter Zoom
  •   geringe Displayauflösung
  •   Bildrauschen bei hohem ISO Wert

Technische Daten

Auflösung
16 MP
Bildschirmgröße
3 Zoll
Zoom
10-fach
Videoauflösung
1280 x 720 Pixel (HD)
Funktionen
optischer Bildstabilisator

Teilen

Suchen

Meist aufgerufene Kameras des Monats

Neueste Kameratests