Olympus Tough TG-2 robuste Outdoor-Kamera mit WLAN und GPS

Olympus Tough TG-2 robuste Outdoor-Kamera mit WLAN und GPS

Bei der sehr robust gefertigten Tough TG-2 von Olympus ist der Name Programm den die kompakte Outdoor-Kamera ist nicht nur wasserdicht, sondern auch gegen Stöße geschützt und gegen Kälte geschützt. Dabei ist sie sehr gut ausgestattet und besitzt neben einer eingebauten WLAN Einheit auch ein GPS Modul, um die Aufnahmen mit den Geo-Daten versehen zu können. Im Test schnitt die Olympus mit guten Ergebnissen ab, wobei hier auch die Full HD Videos überzeugen konnten.

Hohe Geschwindigkeit und gute Bildqualität

Outdoorfans müssen mit der TG-2 weder Wind noch Wetter fürchten und können mit der extrem robusten Kamera praktisch überall und zu jeder Zeit tolle Aufnahmen schießen. Die kleine Digitalkamera ist dabei nicht nur bis zu einer Tiefe von 10 Metern wasserdicht, sondern auch Stöße und Kälte können ihr nichts anhaben. Deshalb muss man mit ihr nicht zwangsläufig umsichtig umgehen, da das Gehäuse vor Erschütterungen und Temperaturschwankungen bestens geschützt ist.

Olympus Tough TG-2

Doch auch die Full HD Videos gelingen mit ihr erstaunlich gut und das Übertragen der Daten auf externe Geräte klappt recht einfach mit der eingebauten WLAN Einheit. Zwar ist ab einem ISO Wert von 400 bereits Bildrauschen zu vernehmen aber dennoch ist die Qualität der Bilder hierbei noch recht gut. Neben zahlreichen Automatikprogrammen für die verschiedenen Aufnahmesituationen kann der Nutzer auch manuell eingreifen und diverse Einstellungen selbst vornehmen. Zwar sind diese nicht so umfangreich wie bei den Kameras mit Wechselobjektiven aber dennoch bleibt man mit der TG-2 relativ flexibel. Das zeigt sich auch beim Display, das mit rund 610.000 Pixeln die Details gut darstellt, wobei bei den Aufnahmen auch der Bildstabilisator einen guten Job macht.

Der Akku könnte allerdings hier etwas stärker ausfallen, sodass auf langen Touren ein Ersatzakku schon fast Pflicht ist. Auch die Tasten am Gerät selbst sind etwas klein geraten, sodass die Bedienung mit dicken Handschuhen eher mühsam von statten geht. Dennoch ist die Funktionsvielfalt mit einem tollen Makromodus sowie der flotten Arbeitsweise samt kurzer Auslöseverzögerung Stärken der Kamera, die in den Farben Rot und Schwarz erhältlich ist. Somit ist die Cam ein guter Begleiter an Land und auch im Wasser.

Gesamtnote: 80% - gut
Bildqualität:
Funktionen:
Bedienung:
Preis/Leistung:
Geschwindigkeit:

Stärken und Schwächen

  •   gute Bildqualität
  •   gute Full HD Videos
  •   WLAN & GPS
  •   schnelle Arbeitsweise
  •   wasserdicht & stoßsicher
  •   scharfes OLED Display
  •   etwas schwacher Akku
  •   Tasten etwas zu klein

Technische Daten

Auflösung
12 MP
Displaygröße
3 Zoll
Zoom
4-fach
Videoauflösung
1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Funktionen
optischer Bildstabilisator, wasserdicht, WLAN, GPS

Teilen

Suchen

Meist aufgerufene Kameras des Monats

Neueste Kameratests