Olympus SH-1 – Megazoom-Kamera mit Touchscreen

Olympus SH-1 – Megazoom-Kamera mit Touchscreen

Mit dem Modell SH-1 hat der Hersteller Olympus eine sehr hochwertige Bridgekamera seit kurzer Zeit am Markt, die einiges zu bieten hat. So ist das Design der Digitalkamera in einem sehr schicken Retro-Look gehalten aber das, was in dem Gerät steckt, ist hochmodern. So ist die Superzoom-Kamera nicht nur per WLAN mit anderen Geräten verbindbar, sondern besitzt einen soliden Touchscreen, der die Bedienung speziell für Anfänger leichter macht.

Hohe Serienbildrate und exzellente Verarbeitung

Mit dem 24-fach optischen Zoom ist die Kamera sicherlich als Reisebegleiter mehr als gut aufgestellt und schießt top Fotos. Bei wenig Licht kämpft sie aber mit Bildrauschen, sodass man die ISO Einstellung nicht zu hoch wählen sollte obwohl man dies bis zu einem Wert von 6.400 tun kann. Dennoch gelingen auch Aufnahmen bei wenig Licht wenn man die richtige Einstellung wählt. Wobei Full HD Videos in erstaunlich guter Qualität erzeugt werden.

Olympus SH-1

Besonders bei Serienbildaufnahmen ist die SH-1 eine Klasse für sich denn mit voller Auflösung schafft die Reisekamera satte 12 Bilder/Sekunde und das immerhin 16 Aufnahmen lang. Je nach Einstellung kann das Modell sogar 2,5 Bilder/Sekunde schießen und das maximal 200 Bilder in Folge. Dies bieten beileibe nicht viele Kameras in dem Segment, wobei Videos ebenfalls mit 60 Bildern pro Sekunde gefilmt werden können. An der Verarbeitung gibt es ebenfalls nichts zu beanstanden und neben einer WLAN Einheit, besitzt das Modell auch einen Touchscreen, der immerhin mit rund 460.000 Pixeln auflöst. Hier kann man zwar mehr erwarten aber für den alltäglichen Einsatz sollte dies dennoch ausreichend sein.

Echte Schwächen zeigt die Olympus nicht und so ist sie sicherlich eine sehr gute Alternative zu den größeren und hochpreisigen Digitalkameras. Manuelle Einstellungen sind hier ebenso möglich wie auch eine Fernsteuerung mittels Smartphone, sodass Selbstportraits sehr einfach zu realisieren sind. Insgesamt also ein toller Wurf bei dem Urlauber ebenso auf ihre Kosten kommen wie Schnappschussjäger. Der Autofokus ist recht flott und der optische Bildstabilisator arbeitet extrem effektiv.

Gesamtnote: 80% - gut
Bildqualität:
Funktionen:
Bedienung:
Preis/Leistung:
Geschwindigkeit:

Stärken und Schwächen

  •   sehr gute Bildqualität
  •   top verarbeitet
  •   WLAN & Touchscreen
  •   hohe Serienbildrate
  •   gute Full HD Videos
  •   gute Bedienung
  •   kein Klappdisplay
  •   Bildrauschen bei wenig Licht //

Technische Daten

Auflösung
16 MP
Bildschirmgröße
3 Zoll
Zoom
24-fach
Videoauflösung
1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Funktionen
optischer Bildstabilisator, WLAN

Teilen

Suchen

Meist aufgerufene Kameras des Monats

Neueste Kameratests