Nikon D3200 top SLR für Einsteiger mit guter Bildqualität

Nikon D3200 top SLR für Einsteiger mit guter Bildqualität

Mit dem Modell D3200 hat der Hersteller Nikon eine sehr kompakte und gut verarbeitete Spiegelreflexkamera im Programm, die im Test nicht nur gut abschnitt, sondern dabei sowohl den Neulingen als auch ambitionierten Fotografen gute Möglichkeiten offeriert. Zudem ist sie relativ leicht was die Handhabung speziell für Einsteiger sehr einfach in der Bedienung macht.

24 Megapixel mit top Bildqualität

Nutzer, die in die Welt der DSLRs einsteigen möchten haben bei der Nikon zahlreiche Assistenzprogramme, die ihm in einfacher Art und Weise darstellen wie die manuellen Einstellungen einzurichten sind, um gute und detailreiche Aufnahmen zu schießen. Wer darauf verzichten kann, der kann auch direkt loslegen und diese selbständig justieren. Die Bildqualität konnte im Test auch bei hohen ISO werten mit hoher Schärfe und guter Farbdarstellung überzeugen. Aber auch die Full HD Videos konnten mit scharfen Details punkten, wobei diese per HDMI Anschluss an externe Geräte übertragen werden können.

Für Schnappschüsse ist die DSLR ebenso geeignet, da sie sehr flott arbeitet und schnell das Motiv scharf stellt. Die Bildkontrolle erfolgt auf dem 2,9 Zoll (7,4 cm) großen Display, das zwar nicht schwenkbar aber mit rund 921.000 Pixeln sehr hochauflösend ist. Selbstverständlich unterstützt die Kamera auch das hochauflösende RAW Datenformat, wobei man aber schon in der Kamera das Bild mit Effekten und Filtern versehen kann. Da die Digitalkamera per Adapter WLAN-fähig ist kann der Nutzer auch die Nikon mit einem Smartphone oder Tablet steuern.

Nikon D3200

Schwächen hat die D3200 aber auch und so sind die Bilder verrauscht wenn wenig Licht zur Verfügung steht. Auch der Autofokus ist sicherlich für Profis zu langsam, wobei aber die Serienbildgeschwindigkeit wiederum gute Werte erzielt. Insgesamt lässt sich festhalten, dass die Nikon eine mehr als gut Kamera ist die dem Einsteiger das Leben so einfach wie möglich macht. Zudem erhält man hier viel Kamera für relativ wenig Geld und über die tolle Auflösung von satten 24 Megapixeln ist auch zukunftssicher.

Stärken und Schwächen

  •   sehr gute Bildqualität
  •   hohe Auflösung
  •   leichte Bauweise
  •   einsteigerfreundlich
  •   zahlreiche Automatiken
  •   gutes Display
  •   WLAN mit Adapter
  •   Bildrauschen bei wenig Licht
  •   Autofokus könnte schneller sein

Technische Daten

Auflösung
24 MP
Displaygröße
2,9 Zoll
Videoauflösung
1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Funktionen
opt. Bildstabilisator
Anschluss
HDMI

Teilen

Suchen

Meist aufgerufene Kameras des Monats

Neueste Kameratests