Nikon D3100 DSLR mit AF-S DX 18-55 II Objektiv

Nikon D3100 DSLR mit AF-S DX 18-55 II Objektiv

Für anspruchsvollere Fotofans, die professionelle Aufnahmen schießen möchten, ist die Nikon Spiegelreflexkamera als Einstiegsmodell gut geeignet, da sie kompakte gehalten ist und dabei dennoch zahlreiche Einstellungen zulässt.

Exzellente Bilder und scharfe Videos

Neben einer tollen Bild- und Videoqualität überzeugte die Nikon D3100, die mit einem 18-55 mm Standardobjektiv ausgeliefert wird, mit einer relativ intuitiven Bedienung und einem top verarbeiteten Gehäuse, das sehr gut in der Hand liegt. Selbstverständlich kann der Nutzer auch ein anderes Objektiv aufsetzen, um noch mehr aus der Kamera herausholen zu können.

Die Funktionsvielfalt ist für eine derartige Digitalkamera enorm und so kann die Belichtungskorrektur ebenso eingestellt werden wie auch viele andere Dinge auch, wobei sie stets einfach zu bedienen bleibt. Besonders die sehr hohe Serienbildgeschwindigkeit wurde hier von den Testern hervorgehoben und auch die Farbwiedergabe sowie die guten Aufnahmeergebnisse bei Schwachlicht machten einen sehr guten Eindruck.

Weniger gelungen sind aber die etwas geringe Bildschirmauflösung und der Bildstabilisator, der das eine oder andere Mal keine perfekten Ergebnisse lieferte. Dennoch bleibt die D3100 eine gute DSLR, die insgesamt tadellos verarbeitet ist und sehr gute Aufnahmen produziert, wobei das Preis-Leistungsverhältnis ebenfalls gut ist.

Stärken und Schwächen

  •   top Bildqualität
  •   sehr gute Videos
  •   kompakte Maße
  •   einfache Bedienung
  •   gutes Menü
  •   gutes Rauschverhalten
  •   kein perfekter Bildstabilisator
  •   mäßiger Bildschirm

Technische Daten

Auflösung
14 MP
Bildschirmgröße
3 Zoll
Videoauflösung
1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Funktionen
optischer Bildstabilisator, Live View
Anschlüsse
HDMI, Blitzschuh

Teilen

Suchen

Meist aufgerufene Kameras des Monats

Neueste Kameratests