Nikon Coolpix S7000

Nikon Coolpix S7000

Die Kompaktkamera Nikon Coolpix S7000 besitzt einen CMOS Sensor mit dem Aufnahmen mit bis zu 16 Megapixel möglich sind. Im Vergleich mit anderen Reisezoomkameras im selben Preissegment, besitzen die von der Kamera erzeugten Fotos eine recht gute Qualität. Weiterhin kann man sich als Käufer dieser schicken und handlichen Kamera dank eines leistungsstarken EXPEED C2 Prozessors auf eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit freuen. Abstriche gibt es zum einen bei der Tonqualität bei Videoaufnahmen und zum anderen dafür, dass weder halb-automatische noch manuelle Programme zur Verfügung stehen. Überhaupt ist die Liste der Einstellungsmöglichkeiten nicht sonderlich lang.

Nikon Coolpix S7000

Eine ordentliche Bildqualität und eine gute Konnektivität

Wenn es nur um die Bildqualität geht, dann handelt es sich hier um eine der besseren Kameras in der Preisklasse bis etwa 200 EUR. Das wird vor allem durch den 16 MP
starken CMOS-BSI Sensor dieser Kamera erreicht. So lassen sich scharfe Fotos mit einer Auflösung von 4608 x 3456 Pixel erzeugen. Die Sensorempfindlichkeit ist von ISO 125 bis ISO 6.400 einstellbar und wenn Sie die ISO-Automatik verwenden, haben Sie die Auswahl zwischen ISO 400 und ISO 800. Mit dem optischem 20-fach-Super-Zoom ist es möglich weit entfernte Motive zu fotografieren und der optische Bildstabilisator hilft dabei ein verwackeltes Foto zu vermeiden. Eine relativ gute Qualität ist zwar auch bei Videoaufnahmen zu erkennen, allerdings könnte die Tonqualität besser sein. Für eine Übertragung von Fotos oder Video Clips ganz ohne Kabel auf Ihr Mobiltelefon, Tablet oder eine Cloud stehen Ihnen sowohl W-LAN als auch NFC zur Verfügung. Auch eine Steuerung der Kamera via Smartphone ist möglich, wenn Sie etwa ein Foto von sich selber oder Gruppenfoto erzeugen möchten. Allerdings muss das von Ihnen genutzte Smartphone oder Tablet entweder mit iOS oder Google Android 4.0+ arbeiten.

Ein kompaktes Design und eine recht kurze Einschaltzeit

Die in den vier Farben Lila, Silber, Gold und Schwarz erhältliche Kamera ist recht kompakt, so dass sie gut in der Hand liegt und locker in die Jacken- oder sogar Hosentasche passt. Des Weiteren macht Sie aufgrund ihrer Metallverkleidung einen hochwertigen und edlen Eindruck. Das Gewicht der Coolpix Kamera ist sehr gering. Wenn man die SD-Karte und die Batterie dazurechnet, kommt man insgesamt auf etwa 161 Gramm. Wenn es mit dem Fotografieren eines flüchtigen Motivs schnell gehen muss, profitiert man von der schnellen Einschaltzeit dieses Fotoapparats. Es dauert nach Drücken der Einschalttaste nicht einmal zwei Sekunden bis sie zum fotografieren bereit ist.

Gesamtnote: 80% - gut
Bildqualität:
Funktionen:
Bedienung:
Preis/Leistung:
Geschwindigkeit:

Stärken und Schwächen

  •   WLAN & NFC
  •   schneller Autofokus
  •   top Preis-Leistung
  •   geringe Maße & leicht
  •   großer Zoom
  •   geringe Detailtreue
  •   Rauchverhalten eher mäßig

Technische Daten

Typ
Kompaktkamera
Auflösung
16 MP
Displaygröße
3 Zoll
Zoom
20-fach
Videoauflösung
1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Funktionen
WLAN, NFC

Teilen

Suchen

Meist aufgerufene Kameras des Monats

Neueste Kameratests