Nikon Coolpix P340 – leistungsstarke Premium-Kamera

Nikon Coolpix P340 – leistungsstarke Premium-Kamera

Bereits die Vorgängerin P330 erzielte in den Tests gute Werte und genau da knüpft das neue top Modell P340 von Nikon an. Zur üppigen Ausstattung gehören u.a. eine WiFi Einheit sowie ein GPS, wobei die kompakte Kamera in den Farben Weiß und Schwarz zu haben ist.

Gute Bilder und Full HD Videos

Wer mit einer neuen kleinen Digitalkamera liebäugelt, sollte einen Blick auf die Nikon werfen denn in Sachen Bild- und Videoqualität steht sie durchaus gut da. Dabei ist es auch möglich mit der P340 RAW Aufnahmen zu schießen, die dann am PC nachbearbeitet werden können. Die Serienbildgeschwindigkeit ist ebenso beachtlich denn 10 Bilder in Reihe schießt die Kamera und auch bei recht schlechten Lichtverhältnissen macht sie eine gute Figur. Aufnahmen bis ISO 400 gelingen praktisch fehlerfrei und wer Abzüge von den Fotos erstellen lassen möchte kann sogar bis ISO 1.600 gehen. Die Lichtempfindlichkeit kann optional sogar auf ISO 25.600 eingestellt werden aber diese Werte sind zum einen nur bei sehr kurzen Belichtungszeiten und zum anderen nur bei Schwarz-Weiß Aufnahmen zu empfehlen.

Nikon Coolpix P340

Auch Full HD Videos erstellt die Nikon in sehr solider Qualität, wobei das für die meisten Nutzer auch im Urlaub ausreichen sollte. Zwar kommt sie an einen Camcorder nicht heran aber dafür ist sie auch nicht konzipiert. Die Bildkontrolle erfolgt über den rückseitigen Bildschirm, der Details mit 921.000 Pixeln sehr fein darstellen kann. Zwar ist das Display weder klapp- noch schwenkbar aber zur Übertragung der Bilder kann die interne WLAN Funktion genutzt werden. Mittels kostenloser App kann der Nutzer auch die Kamera aus der Ferne auslösen, wobei die Einrichtung der WLAN Verbindung denkbar einfach ist. Zudem können Geodaten von den Aufnahmeorten mit abgespeichert werden, um stets zu wissen an welchem Ort die Aufnahmen stattgefunden haben.

Ein Manko war der etwas langsame Autofokus beim Vorgänger und dieses Problem hat man besser in den Griff bekommen. Somit sind Schnappschüsse gut möglich und auch die Auslöseverzögerung bewegt sich auf gutem Niveau. Echte Schwächen kann man hier kaum ausmachen, sodass die P340 sicherlich einige Interessenten finden wird. Auf der anderen Seite fällt mit der Erscheinung des neuen Modells auch der Preis für den Vorgänger, sodass die P330 nun eine günstige Alternative darstellt.

Gesamtnote: 80% - gut
Bildqualität:
Funktionen:
Bedienung:
Preis/Leistung:
Geschwindigkeit:

Stärken und Schwächen

  •   sehr gute Bildqualität
  •   WLAN & GPS
  •   RAW Datenformat
  •   exzellente Verarbeitung
  •   gute Videoqualität
  •   gutes Display
  •   kein Klappdisplay
  •   Akku könnte stärker sein

Technische Daten

Typ
Kompaktkamera
Auflösung
12 MP
Displaygröße
3 Zoll
Zoom
5-fach
Videoauflösung
1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Funktionen
opt. Bildstabilisator, WLAN, GPS

Teilen

Suchen

Meist aufgerufene Kameras des Monats

Neueste Kameratests