Canon PowerShot A2500 preiswerte Reisekamera für den Einsteiger

Canon PowerShot A2500 preiswerte Reisekamera für den Einsteiger

Die im Januar vorgestellte Kompaktkamera ist ein durchschnittliches Modell für diejenigen, die schnell und auf eine einfache Art und Weise Fotos unterwegs schießen möchten. Da die PowerShot A2500 über keinerlei manuelle Einstellungen verfügt muss der Nutzer hier nur das Motiv ins Visier nehmen und den Auslöser betätigen.

5-fach Zoom und HD Videos

Die Canon ist sehr preiswert und so kostet sie deutlich weniger als 100 Euro, sodass man also nicht zu viel von ihren Qualitäten erwarten sollte. Da auch ein optischer Bildstabilisator fehlt, sollte man seine Aufnahmen bei Tageslicht im Kasten haben, da die Kamera bei wenig Licht eher mäßige Aufnahmen mit starkem Bildrauschen erzeugt. Dafür bietet sie aber eine extrem einfache Bedienung, die für Laien und Schnappschussjäger optimal ist. Einstellungen sind hier Fehl am Platz und so nimmt die Canon diese automatische und selbständig vor.

Canon PowerShot A2500

Die Bildkontrolle erfolgt auf dem 2,7 Zoll (6,9 cm) großen Display auf der Rückseite der Kamera, die eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten hat. Auch dies ist klassenüblich und darüber hinaus kann der Nutzer HD Videos mit der Kleinkamera aufzeichnen. Diese gelingen in annehmbarer Form und Qualität, wobei hier der elektronische Bildstabilisator den einen oder anderen Verwackler verzeiht.

Da die Canon recht kompakt und mit einem Gewicht von rund 125 Gramm auch sehr leicht ist, passt sie in jede Hosentasche und ist somit reisetauglich. Insgesamt ist sie also eine kompakte und preiswerte Kamera, die solide Aufnahmen schießt und dabei naturgemäß keine Höchstleistungen erbringt. Das Preis-Leistungsverhältnis geht aber dennoch in Ordnung. Wer eine höherwertige Kamera haben möchte, sollte sich die Nikon S6200 ansehen, die eine bessere Ausstattung hat und dabei auch kaum teurer ist.

Stärken und Schwächen

  •   solide Aufnahmen bei Licht
  •   kompakt und leicht
  •   günstiger Preis
  •   einfache Bedienung
  •   kein optischer Bildstabilisator
  •   Bildrauschen ab ISO 200
  •   keine manuellen Einstellungen

Technische Daten

Auflösung
16 MP
Bildschirmgröße
2,7 Zoll
Zoom
5-fach
Videoauflösung
1280 x 720 Pixel (Full HD)
Funktionen
elektronischer Bildstabilisator

Teilen

Suchen

Meist aufgerufene Kameras des Monats

Neueste Kameratests