Canon EOS 600D DSLR mit Testsieg und Klappdisplay

Canon EOS 600D DSLR mit Testsieg und Klappdisplay

Zwar ist die EOS 600D Spiegelreflexkamera schon seit über einem Jahr auf dem Markt aber nach wie vor gehört sie zu den besten Kameras ihrer Klasse und das beweisen auch die zahlreichen Tests, die vorliegen. So erhielt sie nicht nur von diversen Testlaboren insgesamt 4 Mal die Auszeichnung des Testsiegers, sondern konnte dabei auch mit ihrem fairen Preis überzeugen und so hat der Fotofan hier eine Kamera, die zahlreiche Funktionen besitzt und dabei extrem scharfe und detailreiche Aufnahmen produziert.

Top Full HD Videos und gute Ergonomie

Neben Fotos, die die DSLR mit maximal 18,7 Megapixeln schießt, gelingen auch die Videos in Full HD Auflösung mit 25 Bildern/Sekunde und wer die Videos bearbeiten möchte, der kann HD Filme mit satten 50 Bildern/Sekunde aufzeichnen, die dann sehr gute Slow-Motion Filme ergeben. Die Tonaufnahmen konnten hingegen eher weniger überzeugen da das eingebaute Mikrofon nicht überzeugen konnte. Dennoch können hier Profis mit der Möglichkeit ein externes Mikro anschließen zu können zufrieden sein, das dann wesentlich bessere Ergebnisse liefert. Dies gilt auch für den Blitz, das zwar recht passabel arbeitet aber natürlich im Vergleich zu einem Aufsteckblitz eher magere Ergebnisse liefert.

Canon EOS 600D

Auch für den Einsteiger geeignet

Neben zahlreichen Automatiken kann der Nutzer der EOS 600D natürlich auch diverse Einstellungen selbst vornehmen aber die Tatsache, dass mit der Canon auch Fotoanfänger schnell zurechtkommen, dürfte auch Laien freuen. Dabei bleibt aber die Kamera sehr gut bedienbar und liegt ebenfalls gut in der Hand, sodass im Einsatz das Handling überzeugen konnte. Ein weiteres Highlight ist sicherlich der klapp- und schwenkbare Bildschirm der Canon, der zudem noch mit über 1 Megapixel hochauflösend ist.

Funktionen wie Live-View, ein gutes Rauschverhalten sowie die sehr gute Bildqualität punkten ebenfalls für die kompakte Kamera, die im mittleren Preissegment (bis 800 Euro) mehr als überzeugen kann. Echte Profis wie Journalisten oder andere Berichterstatter werden vermutlich zu einer anderen Alternative tendieren, wobei sie als Zweitkamera auch den Profis durchaus Spaß bereiten kann.

Stärken und Schwächen

  •   sehr gute Bildqualität
  •   tolle Videos in Full HD
  •   zahlreiche manuelle Einstellungen
  •   viele Automatiken
  •   top Ausstattung
  •   fairer Preis
  •   top Display
  •   wenige Videofunktionen
  •   kurze Akkulaufzeit

Technische Daten

Auflösung
18 MP
Displaygröße
3 Zoll
Videoauflösung
1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Funktionen
opt. Bildstabilisator, Live-View
Anschluss
HDMI, Mikrofon

Teilen

Suchen

Meist aufgerufene Kameras des Monats

Neueste Kameratests