BenQ G1 mit und schwenkbarem Display und High-Speed Aufnahmen

Die kompakte G1 von BenQ ist eine kompakte Kamera, die sowohl ein gutes Rauschverhalten als auch eine gute Ausstattung besitzt und für einen fairen Preis von rund 200 Euro angeboten wird.
Im Test wurde ihr die Gesamtnote „Gut“ verliehen und das aufgrund des lichtstarken Objektivs, das auch bei wenig Licht gute Aufnahmen zu produzieren vermag.

Die Bildqualität insgesamt wurde ebenfalls mit gut bewertet, wobei Bilder mit maximal 14 Megapixeln etwas an Details zu wünschen übrig ließen. Dies macht die Kompaktkamera aber mit einigen Funktionen wett und so verfügt die Digitalkamera über die sogenannte HDR Funktion, die aus einer Reihe von geschossenen Bildern das beste Ergebnis automatisch zusammenfügt. Darüber hinaus gelingen auch die Full HD Videos in guter Güte und per HDMI Anschluss kann der Nutzer diese bequem an einen Fernseher senden, um sie in voller Größe und Auflösung darstellen zu können.

Hochauflösender Bildschirm und High-Speed Aufnahmen

Das Gehäuse der BenQ könnte allerdings hochwertiger sein, denn dieses besteht lediglich aus Kunststoff und auch Sonderfunktionen wie eine GPS- oder WLAN Einheit lässt die Kamera vermissen. Dafür bietet sie aber mit einem schwenk- und drehbar gelagertem Display mit hoher Auflösung eine gute Möglichkeit die Aufnahmen zu kontrollieren. Somit ist die BenQ sicherlich kein High End Modell aber eines, das gute Bilder und Videos produziert, wobei auch High-Speed Aufnahmen mit bis zu 120 Bilder/Sekunde ermöglicht. Der Preis der Kamera kann als angemessen und fair bezeichnet werden.

Stärken und Schwächen

  •   High-Speed Aufnahmen
  •   gute Videos
  •   gutes Schwachlichtverhalten
  •   hochauflösendes Display
  •   Bildschirm dreh- und schwenkbar
  •   Kunststoffgehäuse
  •   relativ geringe Auflösung

Technische Daten

Auflösung
14 MP
Displaygröße
3 Zoll
Zoom
5-fach
Videoauflösung
1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Funktionen
opt. Bildstabilisator
Anschluss
HDMI

Teilen

Suchen

Meist aufgerufene Kameras des Monats

Neueste Kameratests